Tom Kha Gai (ต้มข่าไก่) – scharfe Kokosmilchsuppe mit Huhn

Print Friendly, PDF & Email

Original  thailändisches Tom Kha Gai (ต้มข่าไก่) Rezept ohne Fertigpaste

Tom Kha Gai (ต้มข่าไก่) - scharfe Kokosmilchsuppe mit Huhn, Photo: (c) 2015 Jens Timmermann

Tom Kha Gai (ต้มข่าไก่) – scharfe Kokosmilchsuppe mit Huhn, Photo: (c) 2015 Jens Timmermann

Tom Kha Gai  (ต้มข่าไก่) Suppe ohne Fertigpaste und ohne Geschmacksverstärker

ist eine sehr köstliche scharfe Suppe mit Kokosmilch und Huhn. Neben der Tom Yam Gung Suppe  ist die Tom Kha Gai eine der beliebtesten Suppen in Thailand und jeder der sie einmal probiert hat weiß warum,  sie ist einfach nur sehr sehr lecker oder wie die Thais sagen: “aroi mak mak”).

Ich zeige hier die Zubereitung der original thailändischen Tom Kha Gai. Im Internet finden sich leider viele Rezepte die mit einer Tom Kha Gai Suppe eigentlich nichts mehr viel zu tun haben. Außerdem verzichte ich auf die Verwendung von Tom-Kha-Gai-Paste, da diese sehr oft Geschmacksverstärker und andere bedenkliche Inhaltsstoffe enthält.

Traditionell wird Tom Kha Gai in Thailand nicht als eigentliche Suppe “gelöffelt” sondern immer zusammen mit Reis gegessen. Dies macht die sehr scharfe Suppe auch etwas bekömmlicher vor allem für ungeübte Thai-Essen Liebhaber die sich noch nicht an die Schärfe gewöhnt haben.


Zutaten für ca. 2-3 Portionen:


  • ca. 300-400g frisches Hähnchenfilet
  • ca. 400 ml Kokosnussmilch
  • 3-4 große Kräuterseitlinge oder normale Champignons
  • 1- 2 (ca. 100-150g) Galangawurzel (auch genannt: Thai-Ingwer, Galgant)
  • 1-2 Stangen Zitronengras
  • Saft von 1 Limette
  • Koriander mit Wurzel
  • Blätter der Kaffernlimette
  • 3 – 4 frische Chili Schoten (je nach gewünschten Schärfegrad)
  • 2-3 EL Fischsauce
  • 3-4 EL Sojasauce
  • optional etwas klare Gemüsebrühe ohne Geschmachsverstärker

Zubereitung

Die Galangawurzel waschen und in Scheiben schneiden. Die Korianderwurzeln vom Koriandergrün trennen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Das Zitronengras ein paar kräftig mit der Knollenseite auf den Tisch schlagen (erhöht die Aromafreigabe während des Kochens) und in ca. 3 cm lange Stücken schneiden.

Kokosmilch zusammen mit ca. 200-300ml Wasser erwärmen, Galangawurzel-Scheiben, Korianderwurzel, Zitronengras und Kaffernlimettenblätter hinzugeben und ca. 5 min kochen lassen.

Hühnerfleisch gründlich abspülen in mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben, ca. 5 min köcheln lassen. 3-4 Chili Schoten waschen und der lange nach einmal durchschneiden, Kerne entfernen und so in den Topf geben.

Anschließend die Champignons und Koriandergrün (grob zerkleinert) hinzugeben und kochen lassen bis das Hühnerfleisch gar ist und die Champignons eine schöne Konsistenz haben. Saft einer Limette (ca. 3 EL) hinzugeben und mit Fischsauce, Sojasauce und evtl. etwas klarer Gemüsebrühe abschmecken.

Die Tom Kha Gai wird zusammen mit Reis gegessen und kann mit Koriandergrün garniert werden. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim nach kochen und natürlich guten Appetit. Sie werden ganz bestimmt begeistert sein!

In den folgenden You-Tube-Video sehen Sie wie die Tom Kha Gai von zwei symphatischen Thailänderinen zubereitet werden,Video von HappyBeautyGoLucky, vielen Dank!:

By |2019-01-31T10:20:30+02:00März 10th, 2015|Alle Beiträge, Thailändische Küche|0 Comments
error: Content is protected !!