Rotes Thai Curry (Gäng Pet / แกงเผ็ด)

Print Friendly, PDF & Email

Original thailändisches Rotes Thai Curry Rezept mit wahlweise mit Schwein, Rindfleisch oder Tofu.

Rotes Thai Curry (Gäng Pet / แกงเผ็ด), Photo: (c) 2016 Jens Timmermann

Rotes Thai Curry (Gäng Pet / แกงเผ็ด), Photo: (c) 2016 Jens Timmermann


Zutaten für 2-3 Portionen:


  • 350 g Schweinefleisch oder Rindfleisch bzw. Tofu
  • 1 Dose Kokosmilch (ca. 400ml)
  • 2-3 EL rote Currypaste
  • 6 Kaffir Limettenblätter
  • 100 g Erbsenauberinen
  • 2 – 3 Thai Auberginen
  • Große rote Chillischoten (wahlweise rote Paprika)
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Palmzucker oder brauner Zucker
  • 1 Handvoll Thai Basilikum

Falls Sie nicht alle Zutaten in Ihrem Asia Laden finden lassen sich die Thai- und Erbsenauberginen auch durch normale Auberginen erstezen. Überhaupt können Sie bei dem roten Curry sehr kreativ sein. Ich habe es auch schon mit Zucchini und Kartoffelstreifen gekocht …..


Zubereitung:


Die Ersen-Auberginen von dem Strauch trennen, säubern und gut waschen. Die Thai-Auberginen ebenfalls gut waschen und vierteln oder achteln und in Zitronenwasser zwischenlagern, damit sie nicht braun werden.

Das Fleisch in längliche mundgerechte Stücke schneiden. Die Kaffirlimettenblatter von dem harten mittleren Blattstengelfortsatz trennen und in feine Streifen schneiden. Den Thaibasilikum klein hacken.

Nun 1/4 der Kokosmilch in einer Pfanne unter Rühren zum kochen bringen. Dann die rote Currypaste hinzufügen und solange verrühren bis sich die Paste mit der Kokosmilch zu einer homogenen Creme verbindet.

Anschließen das Fleisch dazu geben und zusammen unter ständigen Rühren anbraten. Anschließend die vorbereiteten Auberginen die restliche Kokosmilch und die Kaffirlimettenblätter dazu geben und alles zusammen bei mittlerer Hitze garen lassen.

Zum Schluss die in Streifen geschnittenen großen Chillis und den Thai Basilikum dazu geben alles noch ein paar Minuten garen lassen, so dass  die Chillis, bzw. Paprika noch Biss haben. Fertig!

Genießen Sie das rote Thai Curry am besten zusammen mit Basmati Reis – Auf dem Bild habe ich den Reis mit einem Glas schön drapiert und mit Chilliflocken und Koriander geschmückt.  Ich wünsch Ihnen Guten Appetit!

 

Und hier findet ihr noch ein Video von der Zubereitung von Rotem Thai Curry:


Video von HappyBeautyGoLucky

By |2019-01-25T11:20:36+02:00Januar 8th, 2017|Alle Beiträge, Thailändische Küche|0 Comments
error: Content is protected !!