Dinkelmehlbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen einfach selbst backen!

Print Friendly, PDF & Email

Warum nicht einfach selber Brot backen? Hier stelle ich ein Rezept für ein Dinkelmehlbrot vor, welches einfach immer gelingt. Zudem ist das Brot gesund und einfach nur lecker! Probieren Sie es aus!

Foto: “Selbstgebackendes Dinkelmehl Brot”; (c) Jens Timmermann Lizenz und Haftungsausschluß

Zutaten

  • ca. 350 – 400 g Dinkelmehl
  • 1-2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1-2 EL Kurbiskerne
  • 1 TL schwarzer Kümmel
  • 1 TL Sesamsamen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Paket Trockenhefe
  • 1 – 2 Tassen lauwarmes Wasser
  • 1 Ei

Zubereitung

Die Trockenhefe zusammen mit 1 TL Zucker und etwa 2 Tassen lauwarmen Wasser in eine große Rührschüssel geben und alles gut mit einem Schneebesen verrühren. Wenn sich die Hefe aufgelöst hat, werden die Sonnenblumenkerne, der schwarze Kümmel, die Sesamsamen, das Salz und das Dinkelmehl in die Schüssel gegeben. Alle Zutaten verrühren und anschließend mit der Hand gut durchkneten (ca. 5 Minuten). Es sollte ein homogenen und nicht zu fester Teig entstehen. Um die Konsistenz richtig einzustellen kann noch etwas Mehl oder lauwarmes Wasser hinzu gegeben werden (siehe Video unten).

Anschließend wird die Schüssel mit einem Geschirrhandtuch oder einem Deckel abgedeckt und etwa 2 Stunden ruhen gelassen. Nach der Ruhezeit wird der Teig in eine vorher mit Backpapier ausgelegte Kastenbackform gefüllt und mit den Kürbiskernen bestreut. Die Form in einen vorgeheizten Backofen stellen und bei 180 Grad Celsius, ca. 35-40 Minuten backen lassen. Fertig! Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken.


About the Author:

"Ich möchte mit meinen Beiträgen ein wenig mehr Freude in die Welt bringen. Sie handeln meistens von interessanten Menschen und deren Projekten. Manchmal dienen sie aber auch schlicht der Unterhaltung oder geben Ratschläge und Tipps. Ich hoffe das Ihnen diese bunte Vielfalt gefällt!"
error: Content is protected !!