“Abisch” – das gesunde Äthiopische Getränk aus Buckshornsamen mit Honig

Print Friendly, PDF & Email

In Äthiopien sind die gesunden Eigenschaften von Buckshornsamen seit Jahrhunderten bekannt. Dort wird traditionell aus Buckshornsamen “Abisch”, ein Getränk aus gemahlenen Buckshornsamen mit Honig zubereitet. Wie Sie original äthiopisches Abisch zubereiten können lesen Sie in diesem Beitrag.

Foto: Abisch – Äthiopisches Buckshornsamen Getränk, (c) Jens Timmermann, 2018

Die medizinische Wirkung von Buckshornsamen ist mittlerweile weitläufig bekannt und durch viele wissenschaftliche Studien unterlegt.

Laut dieser Studien sind die Wirkstoffe des Buckshornsamens entzündungshemmend und sie können das Gesamtcholesterin und den Blutzuckerspiegel erheblich senken.

Die Buckhornsamen können in Deutschland z.B. in Reformhäusern aber oft auch in türkischen /orientalischen Läden gekauft werden. Der Buckshornsamen sollte ungemahlen gekauft werden.

Zutaten für 2-3 Gläser

  • 2 – 3 gehäufte Esslöffel ungemahlene Buckshornsamen
  • ca. 1,5 Liter kaltes Wasser
  • 1- 2 Esslöffel Honig

Zubereitung

Die Buckshornsamen müssen zunächst zu feinem Pulver gemahlen werden. Dieses können Sie gut mit einer Kaffeemühle machen.

Nach dem Mahlen füllen Sie ca. 1 Liter Wasser in eine Schüssel und streuen Sie das Buckshornsamen-Pulver nach und nach auf die Wasseroberfläche. Im Laufe von Stunden sinkt das Pulver langsam zu Boden. Lassen Sie die Schüssel ca. 12 Stunden (z.B. über Nacht) stehen. Dieses Vorgehen sorgt dafür, dass Wasser in die feinen Poren des Pulvers eindringen kann und dass der bittere Geschmack des Buckshornsamens abgemildert wird.

Nach ca. 12 Stunden können Sie das Wasser vorsichtigt abgießen (dekantieren). Geben Sie den in der Schüssel übrig gebliebenen “Mus” zusammen mit etwas frischen Wasser (ca. 0,2 l) und ca. 1. 2 Esslöffeln Honig in einen Standmixer und mixen Sie das ganze ca. 5 Sekunden. Das restliche frische Wasser (ca. 0,3 l) nach und nach  hinzugeben und zwischenzeitlich immer kurz mixen.

Das fertige Abisch in Gläser füllen und genießen.

Anmerkung: Um den bitteren Geschmackk von Abisch noch mehr abzumidern, kann neben dem Honig z.B. auch ein wenig Banane mit untergemixt werden. Für Diabetiker sollte der Honig durch alternative Süssungsmittel ersetzt werden.

Foto: Buckshornsamen gemahlen (links) und ungemahlen (rechts), (c) Jens Timmermann, 2018

Foto: Das gemahlene Pulver wird auf die Wasseroberfläche gestreut, (c) Jens Timmermann, 2018

Foto: Nach und nach sinkt das mit Wasser getränkte Pulver zu Boden, (c) Jens Timmermann, 2018

About the Author:

"Ich möchte mit meinen Beiträgen ein wenig mehr Freude in die Welt bringen. Sie handeln meistens von interessanten Menschen und deren Projekten. Manchmal dienen sie aber auch schlicht der Unterhaltung oder geben Ratschläge und Tipps. Ich hoffe das Ihnen diese bunte Vielfalt gefällt!"
error: Content is protected !!